Virtualisierung unter Linux und Win10

Am Donnerstag, den 04. Januar 2018 lädt die Linux-Werkstatt Oldenburg wieder zum gemeinsamen “Schrauben” im Hackspace Oldenburg „Mainframe“ ein. Was erwartet den Besucher?

Ab 19.00 Uhr startet der Vortrag: „Virtualisierung unter Linux und Windows 10

Virtualisierung ist eine Möglichkeit ein Betriebssystem zu testen ohne in das auf dem Rechner vorhandene (Betriebs-)System eingreifen zu müssen. Bei Nichtgefallen wird das getestete, virtuelle Betriebssystem einfach gelöscht. Virtualisierung ist für Linux-Interessierte auch eine ideale Methode, um auf dem vorhandenen Windows ein Linux auszuprobieren und gleichzeitig das bekannte und gewohnte Betriebssystem weiter zur Verfügung zu haben.  Wir stellen eine Virtualisierung von Ubuntu unter Windows 10 und umgekehrt eine Virtualisierung von Windows 10 unter Ubuntu vor. Da ein Datenaustausch zwischen Host und Gast nicht auf Anhieb möglich ist, diskutieren wir die verschiedenen Möglichkeiten des Austausch.

Ab 18.30 Uhr ist Einlass (Den Eingang bei der Post benutzen!)

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend.

Euer Linux-Werkstatt-Oldenburg Orgateam

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.